Denkmäler und touristische Stätten der Region!

 

Die Zitadelle von Besançon bei der UNESCO      Die Befestigungen von Vauban de Belfort

Die Region ist reich an geschichtsträchtigen Gebäuden, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden : Befestigungen Vauban von Besançon ou Zitadelle von Belfort.

 

 

Die Kapelle von Ronchamp     Die Klarissen des oberen Hügels

Auf dem Hügel von Notre-Dame-du-Haut thront Die Kapelle von Ronchamp von Le Corbusier, die von Architekten aus der ganzen Welt besucht wird, und bewahrt seine spirituelle Berufung durch Die Klarissen die auf dem Hügel leben.

 

 

Schloss Villersexel      Schloss Oricourt     Schloss Belvoir

Schloss Villersexel ist nach Angaben der Zeitschrift "Propriété de France" die schönste des XIXe Jahrhunderts. Die mittelalterliche Burg von Oricourt überblickt die Ebene von Lure mit seiner doppelten Einfriedung des XIIe Jahrhunderts und Schloss Belvoir wurde von den Römern befestigt, um die Salinenroute zu überwachen.

 

 

Artikel 29 des Champagney Book of Grievances, in dem die Bewohner dieses bescheidenen Dorfes die Abschaffung der Sklaverei der Schwarzen forderten (19. März 1789)     Handschellenhalsband, das auf Sklavenschiffen bei der Durchquerung Afrikas verwendet wurde     Das Haus der Negritude von Champagney     Hugo der alte Kettenbrecher

Das Haus der Negritude und der Menschenrechte in Champagney ist Teil von der Weg zur Abschaffung der Sklaverei, im Herzen des Gedenkzentrums von Ostfrankreich.

 

 

Bergwerksmuseum Ronchamp     Besuch der Kupferminen in Le Thillot

Das Kohlebergwerksmuseum Ronchamp ganzjährig ausstellt, und Die High-mynes des Kupfers der Thillot einander als Familie besuchen.

 

    Zurück